• Histaminfreies Ostermahl

Feiertagstipps für Histaminintolerante

Von |2024-03-18T18:19:34+01:00März 25th, 2022|Kategorien: Histaminintoleranz|Tags: , , |
Patientenbroschüre Fructose Histamin Reizdarm kostenlos bestellen

Ostern mit Histaminintoleranz – das darf auf den Tisch

Alle Jahre wieder – diesmal zu Ostern und nicht etwa zu Weihnachten, wie das altbekannte Lied es vermuten lässt – wird es für Menschen mit Histaminintoleranz richtig schwierig. Dann stehen Feierlichkeiten an, wie etwa das Osterfest, und die Frage kommt auf: Was darf bei Histaminintoleranz auf den Ostertisch?


Liegt ein Mangel an Coenzymen der Diaminoxidase (DAO) vor, kann die Aktivität dieses Enzyms beeinträchtigt sein. Histaminreiche Speisen und Getränke werden dann schlecht toleriert und verursachen Beschwerden. Viele Betroffene haben deshalb das Bedürfnis, ihre Versorgung mit diesen Nährstoffen täglich sicherzustellen. Das Präparat Betadianin Kapseln wurde speziell zu diesem Zweck entwickelt und unterstützt die tägliche Ernährung mit diesen essenziellen Nährstoffen auf bequeme und sichere Weise. Mehr Info… (gesponsert)


Ostern kann kommen – Eier sind erlaubt

Lange Zeit hielt sich das Gerücht wacker, dass nur Eigelb bei einer Histaminintoleranz verträglich sei. Das Eiklar, also das Eiweiß im Ei, wurde jedoch als Histaminliberator bezeichnet. Die neueste Studienlage jedoch kommt zu einem anderen Schluss. Demnach ist gekochtes Hühnerei kein Histaminliberator. Das hartgekochte Osterei ist also auch mit Histaminintoleranz erlaubt.

Aber Achtung: Die zuckersüßen Eier, also Schokoladeneier und Schokoladenhasen, sind nicht für Menschen mit einer Histaminintoleranz geeignet. Der Grund: Phenylethylamin und Tyamin kurbeln die Produktion von Histamin im Körper an. Wer Schokoladenhasen aus kakaofreier Schokolade im Handel findet, könnte diese trotz Histaminintoleranz vertragen.

So funktioniert der Oster-Countdown mit Histaminintoleranz

Auch wenn das Osterfest oft von üppigen Gerichten gezeichnet ist, so sind die Tage vor dem Ostersonntag zwar nicht üppig, aber auch nicht gerade für Menschen mit Histaminintoleranz gemacht.

  • Die traditionelle grüne Kost am Gründonnerstag – vielerorts kommen Spinat und Ei auf den Tisch – ist für Menschen mit Histaminintoleranz eher ungeeignet. Denn Spinat gehört neben Tomaten und Avocado zu den wenigen frischen Produkten, die bei HIT ungeeignet sind. Im Spinat sind Oxalate dafür verantwortlich, dass das gesunde, grüne Gemüse für Menschen mit Histaminintoleranz schlecht verträglich ist.
  • Am Karfreitag könnte für Menschen mit Histaminintoleranz verträgliche Kost auf den Tisch kommen. Allerdings ist beim Fisch, der meist am Karfreitag serviert wird, auch zu bedenken, dass dieser am besten fangfrisch oder tiefgekühlt zubereitet werden sollte. Der Histamingehalt steigt im Fisch nämlich rapide an. Je länger der Fisch unzubereitet bleibt, desto mehr wird Histidin im Fisch abgebaut – so entsteht Histamin in Massen. Rezepttipp: Lachs im Filloteig macht sich gut als Karfreitagsmenü. Wenn’s klassischer sein soll, ist die Forelle Müllerin Art grundsätzlich eine Option, allerdings am besten ohne Zitrone.
  • Am Karsamstag, am Süßspeisentag vor dem eigentlichen Osterfest, dürfen Menschen mit Histaminintoleranz nur bedingt schlemmen. Das Osterlamm, das meist aus Biskuitteig hergestellt wird, ist gut verträglich. Der Osterfladen, in dem Hefe enthalten ist, ist hingegen mit Histaminintoleranz ein No-go. Auch das typische Topping, geschwefelte Rosinen, sind für Menschen mit Histaminintoleranz unverträglich.

Braten, Brunch und Co. – so könnte Ostern mit Histaminintoleranz aussehen

Für Menschen mit Histaminintoleranz gilt grundsätzlich: Je frischer, desto besser. Deswegen kann auch ein gut verträgliches Lebensmittel langfristig zu Bauchschmerzen und einer verstopften Nase führen, wenn das Lebensmittel Histamin bildet oder als Histaminliberator fungiert.

  • Vor allem Fleischarten aus der Kategorie Wild werden oft nicht gut vertragen. Für das Osterlamm, den Hasenbraten oder andere fleischige Speisen gilt auch: Frische Ware wird weniger Symptome auslösen. Auch Tiefkühlware kann gut verträglich sein. Neben dem Alter der Lebensmittel können auch die Inhaltsstoffe der Marinade zum Problem werden. Vor allem Gewürzmischungen mit Hefeextrakt oder Glutamat werden mit Histaminintoleranz schlecht vertragen. Rezepttipp: Ein Lammcarré mit Schnittlauchöl kann in der Karenzphase durchaus vertragen werden.
  • Auch der Osterbrunch könnte für Menschen mit Histaminintoleranz zum Spießrutenlaufen werden. Die meisten Backwaren sind fluffig locker – und hefehaltig. Die Hefe, die den Teig aufgehen lässt, kann Histamin produzieren, was bei Menschen mit Histaminintoleranz Beschwerden auslösen wird. Die Alternative wäre, Backpulver oder Natron anstatt Hefe zu verwenden. Auch kann ein Blick auf die angebotenen Brotsorten beim Osterbrunch dabei helfen, verträgliches Brot zu finden: Feste Brotarten, wie etwa Knäckebrot und Schwarzbrot, wird meist ohne Hefe gebacken. Aufs Brot sollte dann besser Fruchtaufstrich gelangen. Käse ist bedingt genießbar: Bonbel, Butterkäse und Cottage Cheese werden gut vertragen. Camembert, Chaumes und andere cremige Sorten sind eher unverträglich.

Wer sichergehen möchte, dass beim Osterbrunch auch was für Menschen mit Histaminintoleranz angeboten wird, kann einfach selbst etwas fürs Büffet beisteuern. Ein Quarkstrudel mit Sauerkirschen ist ein leckeres und dekoratives Gebäck für das Büffet. Auch Waffeln und Muffins werden in der Karenzphase meist gut vertragen. Auch Apfelstrudel und Apfelkuchen sind trotz und mit Histaminintoleranz erlaubt.


Fotonachweis: (c) adobe media, Ostermenü, Lammkarree mit Polenta, von Esther Hildebrandt

Betadianin DAO Kapseln bei Histaminintoleranz
Betadianin Kapseln

AUTORIN

Steffi Brand

KATEGORIE

Histaminintoleranz

GEPOSTED AM

25. März 2022

Aktuelle Beiträge


505, 2024

Histaminintoleranz besiegen

Mai 5th, 2024|Kategorien: Histaminintoleranz|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Ist die Histaminintoleranz heilbar? Eine Histaminintoleranz gilt als „besiegt“, wenn keine Symptome mehr auftreten – wenn Sie also weder Magen-Darm-Beschwerden noch Schnupfen, eine rinnende Nase, Hautbeschwerden oder Kopfschmerzen haben. Mehr lesen!

2603, 2024

Meal-Prep und Histaminintoleranz

März 26th, 2024|Kategorien: Histaminintoleranz|Schlagwörter: , , |0 Kommentare

Histaminarm Essen vorkochen – ist das möglich? Jeder kennt das Problem: Nach einem langen Tag bleibt wenig Zeit zum Kochen und unterwegs gibt es nirgends etwas gut verträgliches zu Mehr lesen!

2702, 2024

Lebensmittelvorräte anlegen bei Histaminintoleranz

Februar 27th, 2024|Kategorien: Histaminintoleranz|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Ist histaminfreies Bevorraten überhaupt möglich? Für Menschen mit Histaminintoleranz stellt es eine besondere Herausforderung dar, Lebensmittelvorräte anzulegen. Denn durch Fermentation, Reifung, Alterung, Verderb und Zersetzung können histaminhaltige Substanzen in Mehr lesen!

1602, 2024

Therapie der Histaminintoleranz: Sechs Maßnahmen zum Aufbau der Diaminoxidase (DAO)

Februar 16th, 2024|Kategorien: Histaminintoleranz|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Nach dieser Behandlung vertragen Sie histaminreiche Speisen wieder Von der fruhimi-Wissenschaftsredaktion Die Histaminintoleranz ist eine Erkrankung, die immer häufiger auftritt und oft von Ärzten übersehen wird. Sie tritt verstärkt Mehr lesen!

2812, 2023

Leckere Winterheißgetränke

Dezember 28th, 2023|Kategorien: Fructoseintoleranz, Histaminintoleranz, Mikrobiom|Schlagwörter: , , , , |0 Kommentare

Welche Heißgetränke sind bei Fructoseintoleranz und Histaminintoleranz erlaubt? Die Winterzeit bringt viele leckere Heißgetränke mit sich. Besonders auf den Weihnachtsmärkten gibt es Höhepunkte wie Glühwein, Punsch oder Gewürztee. Aber Mehr lesen!

Nach oben