• Histaminfrei kochen

Do-it-yourself-Tipps bei HIT

Von |2024-03-18T18:14:51+01:00April 1st, 2023|Kategorien: Histaminintoleranz|Tags: , |
Patientenbroschüre Fructose Histamin Reizdarm kostenlos bestellen

Schnelle Histaminintoleranz-Gerichte

Wer unter Histaminintoleranz leidet, kann längst nicht alles essen. Aber Lebensmittel können nicht nur histaminreich sein. Es gibt auch bestimmte biogene Eiweiße, die Histamin freisetzen können. Diese Gefahr ist besonders groß bei Zusatzstoffen in Lebensmitteln. Daher ist es am besten, immer selbst frisch zu kochen. Doch das ist im stressigen Alltag leichter gesagt als getan.


Liegt ein Mangel an Coenzymen der Diaminoxidase (DAO) vor, kann die Aktivität dieses Enzyms beeinträchtigt sein. Histaminreiche Speisen und Getränke werden dann schlecht toleriert und verursachen Beschwerden. Viele Betroffene haben deshalb das Bedürfnis, ihre Versorgung mit diesen Nährstoffen täglich sicherzustellen. Das Präparat Betadianin Kapseln wurde speziell zu diesem Zweck entwickelt und unterstützt die tägliche Ernährung mit diesen essenziellen Nährstoffen auf bequeme und sichere Weise. Mehr Info… (gesponsert)


Oft fehlt die Zeit für die Zubereitung einer vernünftigen Mahlzeit. Vorkochen für mehrere Tage ist ebenfalls schwierig. Denn das Aufwärmen kann die Histaminbildung im Essen fördern. Die nachfolgenden schnellen Gerichte sollen helfen, trotz Histaminintoleranz ein leckeres Essen auf dem Tisch zu haben, dessen Zubereitung nicht länger als 40 Minuten dauert.

Kartoffel-Paprika-Topf, vegan

Eintöpfe sind in der kühleren Jahreszeit ein willkommenes Essen, um sich von innen heraus aufzuwärmen. Bei diesem veganen Eintopf ist es sogar möglich, zweimal dran zu essen. Er lässt sich nochmals aufwärmen, ohne dabei Histamin zu entwickeln.

Zutaten für 4 Portionen:

2 EL Öl, 2 Knoblauchzehen, 2 weiße Zwiebeln oder 1 Gemüsezwiebel, 800 g festkochende Kartoffeln, 2 Paprika, 3 EL Paprikamark, 3 EL Paprika, edelsüß, 900 ml Gemüsebrühe, 2 TL gemahlener Kümmel, 2 TL getrockneter Majoran, frische Petersilie, Salz, weißer Pfeffer.

Zubereitung:

Zunächst die Kartoffeln schälen und waschen, anschließend in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, putzen und in schmale Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Julienne schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Darin die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch etwa 2 Minuten anschwitzen. Kartoffeln und Paprika zufügen und einige Minuten anschwitzen lassen, dabei stets umrühren. Paprikamark und Paprikapulver zufügen und leicht anrösten.

Alles mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Kümmel und Majoran würzen. Jetzt den Eintopf etwa 15 bis 20 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Die Kartoffeln müssen gar und der Eintopf etwas eingedickt sein. Zwischendurch umrühren. Es kann notwendig sein, noch Gemüsebrühe nachzufüllen.

Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Einkaufstipps:

Beim Kauf des Paprikamarks darauf achten, dass es keine Zusatzstoffe enthält, sondern nur Paprika und Salz. Paprikamark gibt es in vielen türkischen Lebensmittelgeschäften.

Bei der Gemüsebrühe ist es ebenfalls wichtig, die Zusatzstoffe nachzulesen. Sie darf keine Hefe enthalten und muss frei von unverträglichen Zutaten wie Tomaten sein.

Beim Kümmel ist es wichtig, dass es sich um echten Kümmel und nicht um Kreuzkümmel handelt.

One-pot-Pasta à la Köttbullar

Zu Köttbullar gehören eigentlich Kartoffeln. Doch auch mit Pasta kombiniert, schmecken sie sehr lecker. Die One-pot-Pasta braucht wirklich nur einen Topf und ist in 20 Minuten auf dem Tisch.

Zutaten für 2 Portionen:

250 g frisches Rinderhackfleisch, 20 g Paniermehl, 1 Eigelb, ½ Zwiebel, 200 ml Sahne, 1 EL Dinkelmehl, 1 EL Öl, 1 EL Butter, 250 g Pasta nach Wahl (Papardelle sehen schön aus bei diesem Gericht), 700 ml Gemüsebrühe, 1 Glas Preiselbeeren, Salz und weißer Pfeffer.

Zubereitung:

Zunächst die Zwiebel schälen, klein würfeln und zum Hackfleisch geben. Eigelb, Paniermehl und 2 EL Sahne zufügen. Alles gut verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 12 kleine Bällchen formen und in Mehl wälzen.

Dann einen großen Topf auf den Herd stellen und 1 EL Öl und einen 1 EL Butter darin erhitzen. Die Hackbällchen etwa 4 Minuten rundherum anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Sahne und zwei TL Preiselbeeren zufügen und aufkochen.

Schließlich die Pasta zufügen und alles bei mittlerer Hitze etwa 8 bis 10 Minuten kochen lassen, bis die Pasta gar und die Soße cremig ist. Dabei ist es wichtig oft umzurühren, damit die Nudeln nicht im Topf kleben bleiben.

Alles mit den restlichen Preiselbeeren servieren.

Einkaufstipps:

Preiselbeeren sind normalerweise gut verträglich bei Histaminintoleranz. Aber das kann individuell sehr verschieden sein.

Bei der Gemüsebrühe wieder auf die Zusatzstoffe achten, vor allem, dass sie hefefrei ist und nur verträgliche Zutaten enthält.

Quarkbällchen aus dem Air Fryer

Diese Quarkbällchen-Variante ist fettarm und weizenfrei.

Zutaten für circa 9 bis 12 Quarkbällchen:

200 g Dinkelmehl, Type 630, 150 g Quark 20 %, 45 g Rohzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Eier, 40 g Margarine, 1 TL Zimt und 20 g Zucker für die Zimt-Zucker-Mischung zum darin wälzen, 1 EL Mineralwasser.

Zubereitung:

Die Eier zusammen mit Rohzucker, Vanillezucker und der Margarine in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einer schaumigen Creme verarbeiten. Nach und nach den Quark und 1 EL Mineralwasser unterrühren. Mehl zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Ist der Teig sehr fest, noch einen Esslöffel Mineralwasser zufügen.

9 bis 12 Bällchen aus dem Quark formen und bei 180 °C in der Heißluftfritteuse für 10 bis 13 Minuten backen. Anschließend die Bällchen mit etwas Margarine bepinseln und in einer Zimt-Zucker-Mischung wälzen.

Löwenzahn-Apfel-Smoothie

Löwenzahn ist gesund und hilft den Körper zu reinigen und zu entgiften.

Zutaten für 2 Portionen:

150 g Apfel, 80 g Löwenzahn, ½ Salatgurke, 100 ml Wasser, 10 g natives Leinöl.

Zubereitung:

Obst und Gemüse putzen, waschen und etwas zerkleinern. Alle Zutaten in den Mixer geben und zerkleinern, bis ein softer Drink entstanden ist.

Der grüne Smoothie wird recht dickflüssig. Zum „Trinken“ ist ein Löffel notwendig. Wer es etwas flüssiger mag, kann die Wassermenge einfach erhöhen.


Fotonachweis: Histaminfreies Gulasch. Vegetarisches Kartoffelgulasch in der Pfanne serviert. Von kab-vision

Betadianin DAO Kapseln bei Histaminintoleranz
Betadianin Kapseln

AUTORIN

Steffi Brand

KATEGORIE

Fructoseintoleranz

GEPOSTED AM

01. April 2023

Aktuelle Beiträge


3105, 2024

Darmbakterien bei Histaminintoleranz

Mai 31st, 2024|Kategorien: Histaminintoleranz|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Welche Stämme haben einen histaminsenkenden Effekt? Darmbakterien bei Histaminintoleranz einzunehmen, ist ebenso wichtig für den Körper wie schwierig. Darmbakterien sind wichtig für die Verdauung, das Immunsystem, die Synthese von Mehr lesen!

505, 2024

Histaminintoleranz besiegen

Mai 5th, 2024|Kategorien: Histaminintoleranz|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Ist die Histaminintoleranz heilbar? Eine Histaminintoleranz gilt als „besiegt“, wenn keine Symptome mehr auftreten – wenn Sie also weder Magen-Darm-Beschwerden noch Schnupfen, eine rinnende Nase, Hautbeschwerden oder Kopfschmerzen haben. Mehr lesen!

2603, 2024

Meal-Prep und Histaminintoleranz

März 26th, 2024|Kategorien: Histaminintoleranz|Schlagwörter: , , |0 Kommentare

Histaminarm Essen vorkochen – ist das möglich? Jeder kennt das Problem: Nach einem langen Tag bleibt wenig Zeit zum Kochen und unterwegs gibt es nirgends etwas gut verträgliches zu Mehr lesen!

2702, 2024

Lebensmittelvorräte anlegen bei Histaminintoleranz

Februar 27th, 2024|Kategorien: Histaminintoleranz|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Ist histaminfreies Bevorraten überhaupt möglich? Für Menschen mit Histaminintoleranz stellt es eine besondere Herausforderung dar, Lebensmittelvorräte anzulegen. Denn durch Fermentation, Reifung, Alterung, Verderb und Zersetzung können histaminhaltige Substanzen in Mehr lesen!

1602, 2024

Therapie der Histaminintoleranz: Sechs Maßnahmen zum Aufbau der Diaminoxidase (DAO)

Februar 16th, 2024|Kategorien: Histaminintoleranz|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Nach dieser Behandlung vertragen Sie histaminreiche Speisen wieder Von der fruhimi-Wissenschaftsredaktion Die Histaminintoleranz ist eine Erkrankung, die immer häufiger auftritt und oft von Ärzten übersehen wird. Sie tritt verstärkt Mehr lesen!

Nach oben